Amyloid- und Dopamin-Transporter-Bildgebung bei leichten kognitiven Defiziten und Risiko für Lewy-Körper-Krankheit

Erkenntnisse

  • Ein großer Teil der Patienten mit leichter kognitiver Beeinträchtigung (Mild Cognitive Impairment, MCI) und mindestens einem Kernmerkmal der Lewy-Körper-Demenz (Lewy Body Dementia, LBD) weisen geringe Amyloid-β-Ablagerungen und eine reduzierte Dopamin(DA)-Aktivität auf.

Bedeutung

  • Eine Anfangsphase von LBD, die MCI mit einem oder mehreren Kernmerkmalen von LBD umfasst, die vor einer klinisch wahrscheinlichen LBD-Diagnose vorhanden sein kann, wurde kürzlich als zentraler Prodromalphänotyp (MCI-LB) formuliert. Der Einfluss der koexistierenden zugrunde liegenden Pathologie auf den klinischen Phänotyp ist jedoch unbekannt.

  • Die Assoziation von Amyloid- und DA-Biomarkern mit MCI-LB unterstreicht die Notwendigkeit weiterer Längsschnittstudien, um den Verlauf dieser und anderer Biomarker und den Zusammenhang mit der Progression der Erkrankung zu untersuchen.