neurodiem-image

Kann KI helfen, mit Morbus Parkinson verbundene Gangdefizite zu erkennen?

Forschern in Taiwan zufolge kann künstliche Intelligenz (KI) helfen, Gangstörungen im Zusammenhang mit Morbus Parkinson (MP) zu erkennen.

Verschiedene Systeme zur Beurteilung des Gangs sind verfügbar, bemerkte Dr. Ming-Che Kuo vom National Taiwan University Hospital in Taipeh, Taiwan. Diese Systeme sind jedoch oft teuer, sperrig oder unkomfortabel und nicht portabel.