Klinische Relevanz von grobkörnigen Aβ-Plaques untersucht

Fachärzte haben berichtet, dass neuartige, „grobkörnige“ Aβ-Plaques bei Fällen mit frühem Beginn häufiger auftreten und stark mit neuroinflammatorischen und vaskulären Veränderungen assoziiert sind.

Die Forscher aus Zentren in Amsterdam und Leiden in den Niederlanden und Bonn in Deutschland hatten zuvor den neuartigen Plaque-Typ beschrieben und als grobkörniges Plaque bezeichnet. Zur Beurteilung der klinischen Relevanz verwendeten sie einen semi-quantitativen Ansatz, um bei Fällen mit positiver Aβ-Pathologie das Vorhandensein im frontalen Kortex zu untersuchen: