Kutane Allodynie stärker verbreitet bei Migräne und wahrscheinlicher Migräne als bei Kopfschmerzen vom Spannungstyp

Die Ergebnisse einer Studie, die an einer Stichprobe der allgemeinen koreanischen Bevölkerung durchgeführt wurde, zeigen eine signifikant höhere Prävalenz von kutaner Allodynie (Cutaneous Allodynia, CA) bei Migräne und wahrscheinlicher Migräne. Darüber hinaus erhöht das Vorhandensein von CA sowohl den Schweregrad der Migränesymptome als auch die damit verbundene Behinderung.