neurodiem-image

Beeinflusst die Anwendung der Sommerzeit unseren Schlaf erheblich?

Sommerzeit: Was ist das und warum wird sie angewendet?

Der Begriff Sommerzeit bezieht sich auf das Umstellen der Uhren zwischen Frühling und Herbst um eine Stunde nach vorn, mit dem Ziel, die Tageslichtzeiten besser auf die Spitzenzeiten bei Arbeit, Erholung und Reisen abzustimmen1,2. Die derzeit in über 70 Ländern angewandte Umstellung auf die Sommerzeit wurde erstmals Anfang des 20.  Jahrhunderts eingeführt, um die Energiekosten der Industrie zu senken1. Heute sind die Vorteile der Sommerzeit stark umstritten. Mehrere Studien haben gezeigt, dass die Umstellung auf die Sommerzeit im Frühjahr negative Auswirkungen auf das individuelle Wohlbefinden sowie erhebliche Risiken für die öffentliche Gesundheit und Sicherheit haben kann1,3.