Indikatoren für die Progression einer Demenzerkrankung aus elektronischen Krankenakten der Primärversorgung

Erkenntnisse

  • Marker, die Domänen zugewiesen und aus elektronischen Krankenakten (electronic health records, EHR) der Primärversorgung entnommen werden, sind mit anerkannten Endpunktergebnissen der Demenz assoziiert, einschließlich Krankenhausaufnahme, Palliativbehandlung und Mortalität.

Bedeutung

    Es gibt wenig Forschung zur Beurteilung des Verlaufs und der Prognose von Patienten mit Demenz in der Primärversorgung. EHR-Indikatoren der Primärversorgung könnten verwendet werden, um die Patientenprognose und die Kommunikation von Patienten und Pflegern zu verbessern, und als Grundlage für die Populationsplanung dienen.

International Medical Press ist ein globaler Anbieter unabhängiger medizinischer Bildungsangebote. Seine Mission ist es, medizinischen Fachkräften hochwertige, verlässliche medizinische Informationen zur Verfügung zu stellen, um die Patientenversorgung zu optimieren.

International Medical Press übernimmt keine Verantwortung für Verletzungen und/oder Personen- oder Sachschäden durch Fahrlässigkeit oder auf andere Weise oder durch die Verwendung oder den Einsatz von Verfahren, Produkten, Anweisungen oder Ideen, die in diesen Materialien enthalten sind. Aufgrund des schnellen Fortschritts in der Medizinwissenschaft empfiehlt International Medical Press eine unabhängige Überprüfung der Diagnosen und der Arzneimitteldosierungen. Die geäußerten Meinungen spiegeln nicht die Meinungen von International Medical Press oder des Sponsors wider. International Medical Press übernimmt keine Haftung für hierin enthaltene Materialien.