neurodiem-image

Multimodale Bildgebung erfasst den Rückgang des „neurobiologischen Kapitals“ bei Erwachsenen mittleren Alters

Ein multimodaler Ansatz zur Bildgebung des Gehirns kann laut Spezialisten verwendet werden, um besser zu verstehen, wie sich veränderbare Risikofaktoren auf den Rückgang des „neurobiologischen Kapitals“ bzw. der Gehirnreserve im mittleren Lebensalter auswirken.