Lesen jetzt

CNS-ICNA 2020

Entdecken Sie die Konferenzhighlights

Rezidiv der Multiplen Sklerose während der Schwangerschaft: Für wen bestehen Risiken?

neurodiem-image

Die Behandlungsart lasse möglicherweise Vorhersagen über das Risiko eines Rezidivs während der Schwangerschaft von Frauen mit schubförmig remittierender Multipler Sklerose (Relapsing-Remitting Multiple Sclerosis, RRMS) zu, teilen Forscher mit.

Dass die Aktivität von RRMS während der Schwangerschaft nachlässt, ist seit langem bekannt. Die Wechselwirkung zwischen der Krankheitsaktivität und der Schwangerschaft ist jedoch im Zeitalter von modernen Therapien, einschließlich hochwirksamen, krankheitsmodifizierenden Therapien (Disease-Modifying Therapy, DMT), unklar.

Ology Medical Education ist ein globaler Anbieter unabhängiger medizinischer Bildungsangebote. Seine Mission ist es, medizinischen Fachkräften hochwertige, verlässliche medizinische Informationen zur Verfügung zu stellen, um die Patientenversorgung zu optimieren.

Ology Medical Education übernimmt keine Verantwortung für Verletzungen und/oder Personen- oder Sachschäden durch Fahrlässigkeit oder auf andere Weise oder durch die Verwendung oder den Einsatz von Verfahren, Produkten, Anweisungen oder Ideen, die in diesen Materialien enthalten sind. Aufgrund des schnellen Fortschritts in der Medizinwissenschaft empfiehlt Ology Medical Education eine unabhängige Überprüfung der Diagnosen und der Arzneimitteldosierungen. Die geäußerten Meinungen spiegeln nicht die Meinungen von Ology Medical Education oder des Sponsors wider. Ology Medical Education übernimmt keine Haftung für hierin enthaltene Materialien.