Wiederkehrende Fieberkrämpfe bei Kindern können mit schweren Langzeitfolgen assoziiert sein

Forscher von dänischen Instituten in Aarhus und Viby haben nachgewiesen, dass Kleinkinder, die wiederholt Fieberkrämpfe erleben, ein erhöhtes Risiko für Epilepsie und psychische Erkrankungen im späteren Leben aufweisen.